Quereinstieg

Bereit für den Richtungswechsel?

Starte mit Arverio voll durch! Wir bieten dir die Qualifizierung als Lokführer:in – mit Sicherheit, Flexibilität und Perspektive.

Dein Neustart bei Arverio

Wir machen dir den Einstieg leicht: bei uns kannst du dich in weniger als einem Jahr als Lokführer:in oder in nur 6 Wochen als Zugbegleiter:in qualifizieren lassen. 

Meldestellen

Hier findest du unsere Meldestellen in Baden-Württemberg und Bayern.

Würzburg
0 Job(s) in Würzburg verfügbar
Lauda
1 Job(s) in Lauda verfügbar
Ansbach
2 Job(s) in Ansbach verfügbar
Crailsheim
3 Job(s) in Crailsheim verfügbar
Heilbronn
2 Job(s) in Heilbron verfügbar
Karlsruhe
3 Job(s) in Karlsruhe verfügbar
Stuttgart
9 Job(s) in Stuttgart verfügbar
Aalen
3 Job(s) in Aalen verfügbar
Donauwörth
3 Job(s) in Donauwörth verfügbar
Geislingen
3 Job(s) in Geislingen verfügbar
Ulm
2 Job(s) in Ulm verfügbar
Augsburg
10 Job(s) in Augsburg verfügbar
München
2 Job(s) in München verfügbar
Buchloe
3 Job(s) in Buchloe verfügbar
Memmingen
2 Job(s) in Memmingen verfügbar
Lindau
2 Job(s) in Lindau verfügbar
Essingen
1 Job(s) in Essingen verfügbar

Wage mit uns deinen Quereinstieg

Lass‘ dich in unter einem Jahr als Lokführer:in oder in 6 Wochen als Zugbegleiter:in qualifizieren. Nach dieser theoretischen und praktischen Ausbildung bist du auf unseren schönen Streckennetzen unterwegs.

Wir suchen Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes Großes bewegen möchten. Zudem sind folgende Voraussetzungen nötig:

 

  • Du hast du das gesetzliche Mindestalter von 20 Jahren erreicht. 
  • Du bringst mindestens einen Hauptschulabschluss mit, sehr gerne auch eine erste Berufsausbildung (bspw. Handwerk, Kfz, Hotellerie, Einzelhandel, Logistik). 
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse. 
  • Direkt nach deiner Qualifizierung hast du einen sicheren Arbeitsplatz an einer festen Meldestelle, an der jede Schicht beginnt und endet (Schichtsymmetrie). 
  • Bereits während der Umschulung erhältst du ein attraktives Grundgehalt nach GDL-Tarifvertrag. 
  • Du fährst mit unseren modernen Zügen (Stadler FLIRT3 / Siemens Desiro HC und Mireo) auf den schönsten Strecken in Süddeutschland. 
  • Nach deiner Qualifizierung hast du sehr gute Chancen für einen Aufstieg (bspw.  Ausbilder:in, Teamleiter:in etc.) oder Umstieg (bspw. in die Verwaltung). 

Die Umschulungen finden für Baden-Württemberg in Stuttgart und für Bayern in Augsburg statt. 

Lokführer:innen:

In der 11-monatigen Qualifizierung werden alle erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse im Eisenbahnbetrieb vermittelt. Die wichtigsten Themenfelder sind:

  • Grundlagen und Vertiefung des Bahnbetriebes (Infrastruktur, Fahrzeuge, Signale und Regelwerkskunde)
  • Sicherungssysteme PZB und LZB 
  • Fahrzeugausbildung und Grundlagen E-Lok 
  • Bremsprobeberechtigung und Rangierbegleitung
  • Simulator-Training und Lehrfahrten, 
  • Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Erste Hilfe
  • Notfallmanagement sowie Stressbewältigung

Zugbegleiter:innen:

In der 6-wöchigen Umschulung lernst du alles, was man für einen kundenorientierten und selbstsicheren Auftritt im Zug benötigt. Dazu zählen:

  • Deeskalations- und Kommunikationstraining
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Tarifkunde
  • Fahrzeugschulung
  • Begleitung eines, bzw. einer erfahrenen Zugbegleiter:in während der Praxis​

 

Job-Angebote für den Quereinstieg

Jetzt bist du am Zug! Hier findest du unsere aktuellen Stellenangebote für Quereinsteiger:innen als Lokführer:in.

Standort
Job Location
Anstellungsart
Job Type of Employment
Arbeitszeit
Job Working Time
Augsburg
Voll- oder Teilzeit
Zugbegleiter:innen
Donauwörth
Voll- oder Teilzeit
Zugbegleiter:innen
Lauda
Vollzeit
Zugbegleiter:innen
Geislingen
Voll- oder Teilzeit
Zugbegleiter:innen
Stuttgart
Voll- oder Teilzeit
Zugbegleiter:innen
Karlsruhe
Voll- oder Teilzeit
Zugbegleiter:innen
Crailsheim
Vollzeit
Zugbegleiter:innen

Go-Ahead wird zu Arverio

Aufgrund der Unternehmensübernahme der Go-Ahead Deutschland-Gruppe durch die ÖBB Personenverkehr haben wir einen neuen Namen.

 

Für dich als Bewerber:in ändert sich nichts. Alle Fragen dazu beantworten wir in unserem FAQ.