Akademie

Wir bilden aus

Wir stehen für dynamisches und nachhaltiges Wachstum und unsere Akademie ist ein Beweis dafür. Viele unserer Ausbilder:innen waren vorher Lokführer:innen bei Arverio.

eine erfolgsstory

Am 01.09.2021 haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht: Der erste Ausbildungskurs für angehende Lokführer:innen startete unter eigener Regie in unserer Ausbildungsakademie in Augsburg. Jetzt läuft alles unter eigener Hand. Am 06.09.2021 wurden auch in Stuttgart die ersten Kursteilnehmer:innen begrüßt. Seitdem haben wir über 100 Lokführer:innen selbst ausgebildet – darauf sind wir mächtig stolz.

Unsere Fahrsimulatoren

Damit unsere Qualifizierungsteilnehmer:innen optimal für die erste Fahrt auf einem Zug vorbereitet werden, stehen ihnen in Augsburg und Stuttgart je zwei eigene Fahrsimulatoren zur Verfügung. Diese sind direkt in unseren Räumlichkeiten zu finden.

Simulatoren sind aufgebaut wie ein echter Führerstand, hier können alle erdenklichen Situationen nachgestellt und durch die Unterstützung unserer Ausbilder:innen geübt werden.

mit spaß und kompetenz dabei

Ein Großteil unserer Ausbilder:innen war selbst vorher als Lokführer:in bei Arverio tätig. Sie kennen das Unternehmen wie niemand sonst und können somit nicht nur Fachwissen vermitteln sondern auch unternehmensspezifische Fragen beantworten, um so die Einarbeitungszeit aktiv positiv mitzugestalten. Die theoretische Ausbildung der angehenden Lokführer:innen findet in den modernen Bürogebäuden unserer Akademie in Stuttgart und in Augsburg statt. Hier befinden sich unterschiedlich große Klassenräume mit ausreichendem Lernmaterial und Aufenthaltsflächen zum gemeinsamen Lernen und Beisammensein. Der praktische Teil der Umschulung findet an unseren Zügen direkt und im Bahnpark Augsburg statt.

Ausbilder:innen gesucht!

Wenn du seit mindestens drei Jahren Lokführer:in bist, dein Fachwissen weitergeben und dazu noch den Aufbau der Akademie mitgestalten möchtest, dann sollten wir uns definitiv unterhalten!

Komm‘ in unser Ausbildungsteam und unterstütze die Lokführer:innen / Triebfahrzeugführer:innen von morgen.

Go-Ahead wird zu Arverio

Aufgrund der Unternehmensübernahme der Go-Ahead Deutschland-Gruppe durch die ÖBB Personenverkehr haben wir einen neuen Namen.

 

Für dich als Bewerber:in ändert sich nichts. Alle Fragen dazu beantworten wir in unserem FAQ.